Skip to main content

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER KARAMELL GMBH

 

1. GELTUNGSBEREICH

Die KARAMELL GmbH mit Sitz in Zürich (nachfolgend KARAMELL) ist im Handel mit Kindermode, Accessoires, Spielwaren und Deko tätig. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle auf der Webseite http://www.karamellzurich.com getätigten Bestellungen in der jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Fassung.

 

2. SORTIMENT, BESTELLUNG UND VERTRAGSABSCHLUSS

Das auf http://www.karamellzurich.com veröffentlichte Sortiment stellt kein für KARAMELL bindendes Angebot an den Kunden dar, sondern ist freibleibend und unverbindlich. In der Regel sind die im Online Shop dargestellten Artikel verfügbar, doch leistet KARAMELL dafür keine Gewähr. Sollte es aufgrund einer Bestandsabweichung nicht möglich sein, einen oder mehrere bestimmte Artikel zu liefern, informiert Sie KARAMELL schnellstmöglich über diesen Umstand und über gleichwertige Artikel. Sagt Ihnen keiner dieser Artikel zu, wird der Betrag (sofern bereits bezahlt) zurückvergütet. 

Im Online Shop tätigen Sie eine Online Bestellung. Die Bestellung ist verbindlich. Mit Bestätigung der Bestellung durch KARAMELL entsteht ein rechtsgültiger Kaufvertrag zwischen Ihnen und KARAMELL. Die Bestellbestätigung erfolgt per E-Mail.

 

3. LIEFERUNG UND VERSAND

Der Versand erfolgt mit der Schweizerischen Post. Das Transportrisiko trägt KARAMELL. 

Die Ware ist in der Regel am Folgetag Ihrer Bestellung versandfertig. Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, erfolgt die Lieferung innerhalb von 3 bis 5 Werktagen, abhängig von der Wahl der Versandart und des Lieferorts. Bei Zahlung per Vorkasse erfolgt die Lieferung erst nach Gutschrift des vollständigen Kaufpreises auf unserem Konto. 

Sollte die Zustellung der Ware trotz zweimaligem Auslieferungsversuch scheitern, kann KARAMELL vom Vertrag zurücktreten und ist von sämtlichen vertraglichen Verpflichtungen befreit, unter Vorbehalt der Geltendmachung sämtlicher Ersatzansprüche für Schäden, die KARAMELL durch den Vertragsrücktritt verursacht werden.

 

4. VERSANDKOSTEN

Für unsere Lieferung innerhalb der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein zahlen Sie Versandkosten von CHF 9.00 (Economy) oder CHF 11.00 (Priority). Innerhalb der ganzen Schweiz zahlen Sie ab einem Einkauf von CHF 200.00 keine Versandkosten.
Für Lieferungen innerhalb von Europa zahlen Sie Versandkosten von CHF 15.00 (Economy) oder CHF 25.00 (Priority), für Lieferungen in andere Länder zahlen Sie CHF 20.00 (Economy) oder CHF 38.00 (Priority).

KARAMELL behält sich vor, die vom Kunden zu tragenden Versandkosten jederzeit zu ändern.

 

5. PRODUKTDARSTELLUNG UND PREISE

Die Abbildungen im KARAMELL Online Shop dienen nur der Veranschaulichung. Geringfügige Abweichungen der gelieferten Produkte gegenüber dem auf der Website dargestellten Original sind möglich und stellen keinen Mangel dar. 

Es gelten die zum Zeitpunkt einer Bestellung angegebenen Preise. Die Versandkosten werden separat ausgewiesen und verrechnet. KARAMELL kann die Preise jederzeit ändern. 

Sofern Sie mehrere Produkte gleichzeitig bestellt haben, können die einzelnen Produkte zu unterschiedlichen Zeiten geliefert werden.

 

6. ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN UND ZAHLUNGSVERZUG

Für Ihre Bestellungen stehen Ihnen die Zahlungsarten Vorauskasse und Kreditkarte zur Verfügung.

 

6.1. KREDITKARTE

Sie können Ihre Bestellung per Kreditkarte (VISA, Mastercard) über das sichere Zahlungssystem SAFERPAY bezahlen. Allfällige Gebühren der Karteninstitute werden Ihnen verrechnet.

 

6.2. VORAUSKASSE

Bei Vorauszahlung muss der vollständige Betrag innert fünf Werktagen auf unserem Konto gutgeschrieben sein. Falls fristgerecht keine Zahlung eingeht, wird die Bestellung automatisch storniert.

 

6.3. ZAHLUNGSVERZUG

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Ihnen einen Verzugszins von 10% pro Jahr plus eine Gebühr von CHF 10.00 ab der 2. Mahnung zu verrechnen. Mahnungen werden per E-Mail versendet. KARAMELL ist bei Zahlungsverzug zudem berechtigt, die Forderung an Dritte abzutreten. Die Geltendmachung eines weiteren Schadenersatzes bleibt vorbehalten. 

Das Recht des Kunden auf Verrechnung wird ausgeschlossen.

 

7. GUTSCHEINE

Gutscheine von KARAMELL sind nur im Shop an der Seefeldstrasse 44, 8008 Zürich einlösbar.

 

8. EIGENTUMSVORBEHALT

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der KARAMELL GmbH.

 

9. WIDERRUFSRECHT

Sie können den Vertrag innerhalb von 10 Tagen nach Empfang der Ware mit einer Beschreibung des Retourengrundes durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Rücksendung der Ware erfolgt auf Ihre Verantwortung und Kosten. 

Es werden ausschliesslich Artikel zurückgenommen, welche absolut unversehrt und in einem einwandfreien, ungetragenen Zustand sind. Insbesondere getragene, beschmutzte, beschädigte oder schlecht riechende Produkte können nicht zurückgenommen werden. Für den Fall, dass KARAMELL derartige Artikel dennoch zurücknimmt, bleiben sämtliche Ersatzansprüche vorbehalten. 

Die Rücksendung ist zu richten an: 

KARAMELL GmbH, Seefeldstrasse 44, 8008 Zürich, Schweiz 

Falls eine Zahlung bereits an KARAMELL erfolgt ist, wird der Betrag rückvergütet. Die Versandkosten werden nicht zurückerstattet.

 

10. LIEFERMÄNGEL

Wir bitten Sie, die gelieferten Artikel sofort auf Anzahl, Richtigkeit, Vollständigkeit und mögliche Mängel hin zu überprüfen. Beanstandungen wegen Sachmängeln, Falschlieferungen und Mengenabweichungen sind uns innert 5 Werktagen nach Empfang der Ware per Mail an: hello@karamellzurich.com mitzuteilen. Wenn eine Beanstandung innert dieser Frist unterbleibt, gelten die gelieferten Artikel als vorbehaltslos genehmigt, und sämtliche Mängelrechte sind verwirkt. 

Im Fall einer Beanstandung wird diese von KARAMELL umgehend geprüft. Wird die Beanstandung von KARAMELL akzeptiert, erhalten Sie nach Ermessen von KARAMELL, falls vorrätig, einen gleichen Ersatzartikel zugestellt, oder es wird Ihnen der gesamte Betrag zurückvergütet (falls bereits bezahlt).

 

11. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Abgesehen von den Mängelrechten des Kunden gemäss Ziff. 10 schliesst KARAMELL, soweit gesetzlich zulässig, jede Haftung gegenüber dem Kunden im Zusammenhang mit getätigten Bestellungen aus, einschliesslich der Haftung für indirekte Schäden, mittelbare Schäden oder Folgeschäden, die sich namentlich aus der Mangelhaftigkeit eines gelieferten Artikels ergeben können. 

Ausgeschlossen ist auch, soweit gesetzlich zulässig, jede Haftung von KARAMELL für Hilfspersonen.

 

12. DATENSCHUTZ

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig, und wir beachten sämtliche anwendbaren Datenschutzvorschriften. 

Unser Online Shop ist mittels SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt, wodurch sämtliche Daten des Sortiments sowie Ihre Zahlungs- und Kundendaten sicher an uns übermittelt werden. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Massnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. 

KARAMELL ist berechtigt, Ihre persönlichen Daten (insbesondere Name, Adresse, E-Mail-Adresse, getätigte Bestellungen) zu speichern und zu verwenden, um Ihnen Sonderangebote oder Informationen über neue Kollektionen zukommen zu lassen. Sie können Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an hello@karamellzurich.com widerrufen. 

Unsere Website enthält eine Verlinkung zu Facebook und Instagram. Durch Aktivierung des Facebook- oder Instagram-Buttons treten Sie direkt in Kontakt mit dem sozialen Netzwerk Facebook oder Instagram. KARAMELL haftet, soweit gesetzlich zulässig, nicht für Schäden, die Ihnen durch eine missbräuchliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook oder Instagram entstehen.

 

13. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Für alle Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit einer Bestellung bei Karamell gilt ausschliesslich materielles schweizerisches Recht. Es gilt eine ausschliessliche Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte in Zürich, Schweiz. Das UN Kaufrecht findet keine Anwendung. 

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

 

Zürich, Dezember 2017